Online-Apotheke

Generika, sind sie auch so gut wie Markennarzneimittel?

Generika sind Arzneien mit demselben Wirkstoff wie patentrechtlich geschützte Markennarzneimittel.

Ein generisches Heilmittel ist identisch oder bioäquivalent zu einem Markennarzneimittel in Dosierungsform, Sicherheit, Stärke, Verabreichungsweg, Qualität, Leistungsmerkmalen und Verwendungszweck. Obwohl generische Drogen sind chemisch mit ihren Marken-Analogen identisch, werden sie normalerweise wegen der erheblichen Rabatte und günstiger Preise  besser verkauft als Markenarzneien.

Neue Medikamente, wie andere neue Produkte, werden unter Patentschutz entwickelt. Das Patent schützt die Investition in die Entwicklung des Arzneimittels, indem es dem Unternehmen das alleinige Recht gibt, das Arzneimittel zu verkaufen, während das Patent in Kraft ist. Wenn Patente oder andere Perioden der Exklusivität ablaufen, können Hersteller auf die Gesundheitsbehörde anwenden, um generische Arzneien zu verkaufen.  

Unterschied zwischen Generika und Originalarzneimittel

Unterschied zwischen  Generika und ihrem Originalarzneimittel kann es in den zugesetzten Hilfsstoffen ( Konservierungsstoffen- und Farbstoffen) sein. Das Herstellungsverfahren kann auch verschieden sein. Die Weiterentwicklung der Hilfsstoffe und  des Herstellungsverfahrens kann das Nachahmerarzneimittel verbessern. Die Haltbarkeit kann länger sein. Generika können besser dosierbar und für einige Patienten besser verträglich sein als das Originalarzneimittel.

Warum sind Generika billiger?

Generika-Hersteller entwickeln ihre Nachahmermittel basierend auf der Forschungsergebnisse der Originalhersteller. Der Kostenaufwand für die Herstellung der Generika und der Originalarzneimittel ist verschieden. Das können andere Bestandteile und andere Hilfsstoffe sein. Die teueren Kosten trägt Originalhersteller für die Erforschung und für dieEntwicklung des wirkenden Stoffes.

Die Zulassung der Generika ist viel billiger. Bioäquivalenztests für die Generika sind weniger kostenaufwendig und viel preiswerter als die medizinischen Studien, die das Originalarznei durchlaufen soll.

Deshalb Generika- Hersteller müssen auch weniger Geld in ihr Generikum investieren als die Herstellerfirma von dem Originalarzneimittel. Deswegen können sie ihr Arzneimittel auch viel preiswerter verkaufen.

Generika in der Kindermedizin

Es gibt  wenige Präparate auf dem Markt, welche für Kinder hergestellt und geeignet werden. Meistens nehmen die Kinder deswegen die Medikamente sowohl Originalarzneimittel als auch ihre Generika ein, die für Erwachsene geeignet sind. Der Arzt vermindert die Dosis nach seinem Ermessen.

Forderungen zu Generika

Trotz der Tatsache, dass Generika nicht die ursprünglichen Drogen sind, gibt es einige Forderungen:

1.       Man muss die Proportion von pharmazeutischen Wirkstoffen, besonders ihre Qualitäts- und

          Quantitätsmittel bei der Ausarbeitung beachtet werden.

2.       Es ist notwendig, die Anforderungen zu den allgemeinen Standards zu beachten.

3.       Es muss unter den Bedingungen des guten Herstellungspraxis hergestellt werden.

4.       Generikum sollte dem Original im Verhältnis zu dem Ausmaß und der Geschwindigkeit der

         Absorption entsprechen.

Die Generika herstellen verschiedene Unternehmen. Sehr oft hat das gleiche Medikament einige Analogen, aber sie werden von verschiedenen Firmen hergestellt. Daher kann der Bestand von Generika und ihre Wirksamkeit variieren. Nicht alle Hersteller beachten bei der Herstellung von Generika die Bedingungen der Produktion.

Die Vorteile von Generika

Betrachten wir die positiven Aspekte von Generika.

–        Günstige Preise

–        Sie bieten die Möglichkeit zur Behandlung  der Segmenten von Bevölkerung, die und ein

          niedriges Einkommen haben.

–        Moderne Generika haben eine gute Qualität.

–        Sie erweitern die Möglichkeiten für die Behandlung nicht nur für den Arzt sondern auch für

          den Patienten. Diese Medikamente sind so effektiv wie das Originalarzneimittel, wenn Sie

          keine Fälschung gekauft haben.

Die Nachteile von Generika

Neben den positiven Aspekten gibt es auch negative, die beachtet werden müssen, wenn Sie das ursprüngliche Medikament ersetzen wollen.

–        Es gibt die Möglichkeit, daß der Wirkstoff und Hilfsstoffe von Generikum auf schlechter

          Ausrüstung hergestellt können werden und deswegen können sie ihre Qualität verloren.

–        Es wird fast keine Studie der Nebenwirkungen von Generika durchgeführt.

–        Ein Analog mit geringer Qualität kann eine allergische Reaktion hervorrufen und keine gute       

          therapeutische Wirkung haben.

Wie wählt man ein Generikum

Bevor Sie für billigere Medikamente in die Apotheke gehen, ist es notwendig, zumindest einige Informationen darüber zu haben. Besprechen Sie bitte die Anwendung von neuen Präparaten mit Ihrem Arzt.

4095